Grundlagen des Social-Media-Marketing

Netzwerke, Blogs, Twitter & Co. im Tourismusmarketing

Das Web 2.0 oder Social Web hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Das Seminar zeigt, welche Auswirkungen diese Entwicklung hat und inwiefern Social-Web-Anwendungen als effizientes Marketinginstrument im Tourismus genutzt werden können. Neben einem Überblick zu den wichtigsten Plattformen werden der notwendige Wandel zur vernetzten Webpräsenz und die demit verbundenen Herausforderungen für Unternehmen dargestellt und diskutiert.

Wegen Mangel an Teilnehmern muss das Seminar “Netzwerke, Blogs, Twitter & Co. im Tourismusmarketing” leider abgesagt werden.

Teinehmer

Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen des Tourismus, die für das Online-Marketing verantwortlich sind.

Themen

  • Bedeutung von Social Media innerhalb der Entwicklungen des Internets
  • Welche Plattformen gibt es und wo sollte man aktiv sein?
  • strategisches Social-Media-Marketing: von der Webseite zur Webpräsenz, Ausbau der Vernetzung, Themen identifizieren – Geschichten entwickeln
  • Aspekte der Praxis, was ist zu beachten bei der Umsetzung

Methoden

Vortrag, Diskussion

Termin

07.10.2014

Veranstaltungsort

TRIFOLION EchternachCentre Culturel, Touristique et de Congrès
Trifolion Echternach a.s.b.l.
2, Porte St Willibrord | 6486 Echternach

Gebühr

338 EUR inkl. Unterlagen, Getränken, Kaffeepausen und Mittagessen


Seminarablauf

Seminarleitung:
Jens Oellrich, Leiter Touristik, neusta etourism GnbH, Rosenheim (Bayern)
Seminarbetreuung:
Dr. Désirée Dall’Agnol, TRIFOLION Echternach/Luxemburg

Dienstag, 7. Oktober 2014

9.00 Uhr

Eröffnung des Seminars

  • Begrüßung und kurze Vorstellung der Teilnehmer/-innen

Jens Oellrich und Dr. Désirée Dall’Agnol

9.15 Uhr

Social Media – eine Einführung

  • aktuelle Entwicklungen im Internet und digitalen Medien
  • Ist klassisches Marketing noch zeitgemäß?
10.45 Uhr

Kaffeepause

11.00 Uhr

Strategisches Social-Media-Marketing

  • von der Webseite zur Webpräsenz: Aufbau einer Webpräsenz und Ausbau der Vernetzung
  • Auswahl der Social-Media-Plattformen
  • Themen identifizieren – Geschichten entwickeln
12.45 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Strategisches Social-Media-Marketing Teil 2

  • Customer Journey und Ziele im Online-Marketing
  • Monitoring und Messung von Social Media Aktivitäten
15.00 Uhr

Kaffeepause

15.15 Uhr

Social Media in der Praxis

  • Beispiele und Best Practice
  • Ihre Beispiele und Fragen
  • Was gibt es im Unternehmen zu beachten
16.45 Uhr

Abschlussgespräch und Verabschiedung der Teilnehmer/-innen

17.00 Uhr

Ende des Seminars

Programmänderung vorbehalten!

%d bloggers like this: